HomePolizeiberichtKreis Soest

„Wir wollen hier rein!“ Volltrunkenes Paar randaliert vor ZUE Möhnesee – Polizei muss zwei Mal anrücken

„Wir wollen hier rein!“ Volltrunkenes Paar randaliert vor ZUE Möhnesee – Polizei muss zwei Mal anrücken

Streifenwagen der Polizei - Foto AaH

Betrunkene haben keinen Zutritt. Diese klare Regel der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Möhnesee-Echtrop wollten am Dienstagvormittag ein Mann und eine Frau nicht akzeptieren. Sie fanden sich schon vor 11 Uhr im volltrunkenen Zustand am Eingang der Einrichtung ein und wollten hinein – obwohl sie gar nicht dort wohnten.

Der Sicherheitsdienst musste kurz darauf die Polizei rufen. Denn die zwei wurden höchst aggressiv.

Gegen 10.35 Uhr wurde die Polizei zum Eingang der ZUE gerufen und fand die beschriebenen beiden Personen vor. Beide waren entschieden alkoholisiert.

„Der 34-jährige Mann, der zurzeit in Berlin gemeldet ist, war aggressiv und kam mehreren Platzverweisen nicht nach“, berichtet Polizeisprecher Wolfgang Lückenkemper. Daraufhin nahmen die Beamten ihn mit zur Ausnüchterung auf die Wache.

Die 45-jährige in Soest lebende Frau hatte genau wie der Mann die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mehrfach beleidigt. Auch den Polizisten gegenüber trat sie sehr aggressiv auf. Sie kam schließlich einem Platzverweis nach.

Aber nicht für lange. 5 Minuten, nachdem der Streifenwagen fort war, tauchte die Frau wieder auf und pöbelte erneut die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes an. Ein weiterer Streifenwagen wurde zur ZUE geschickt. Diesmal wurde auch die 45-Jährige zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung in die Zelle gebracht. (lü)

Kommentare

WORDPRESS: 0