HomePolizeiberichtKreis Soest

3 Unfälle mit 2 Toten auf A44 bei Soest – Vollsperrung – 3 Lkw, 2 Pkw und Gefahrguttransporter beteiligt

3 Unfälle mit 2 Toten auf A44 bei Soest – Vollsperrung – 3 Lkw, 2 Pkw und Gefahrguttransporter beteiligt

Horrortag auf der A44. Die Polizei meldete am Donnerstagnachmittag (30. 3.)  in einer Erstinformation drei schwere Verkehrsunfälle. Dabei sind zwei Männer gestorben.

In ihrer Abschlussmeldung am Freitagmorgen fasste die Polizei den Ablauf wie folgt zusammen:

 

Auf der A 44 im Bereich Soest haben sich am Donnerstag (30. März) hintereinander drei Verkehrsunfälle ereignet. Dabei sind zwei Männer gestorben.

Entgegen erster Erkenntnisse kam es zu keinen weiteren Verletzten.

Der erste Unfall passierte gegen 11 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Kassel zwischen Soest und Soest-Ost.
Ein 55-jähriger Autofahrer aus Thüringen krachte mit seinem Pkw auf einen Sattelzug. Der Wagen schleuderte in die Böschung und schließlich zurück auf den Seitenstreifen.

Der Mann starb an der Unfallstelle.

Der 40-jährige Lastwagenfahrer aus Menden blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die Polizei musste die Richtungsfahrbahn Kassel komplett sperren. Der Verkehr wurde zunächst an der Anschlussstelle Soest abgeleitet.

Knapp dreieinhalb Stunden später folgte im Rückstau des ersten Unfalls eine weitere tödliche Kollision:

Ein  50-jähriger Fernfahrer aus Tschechien prallte zwischen Werl-Süd und Soest mit seinem Transporter auf einen Gefahrguttransporter.

Der Tscheche verstarb ebenfalls an der Unfallstelle.

Gefahrenstoffe traten beim Aufprall nicht aus. Der Verkehr wurde hier zunächst über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Bei beiden Unfällen waren Verkehrsunfallaufnahmeteams im Einsatz.

Um 15:25 Uhr ereignete sich zwischen dem Kreuz Werl und der Anschlussstelle Soest-Ost der dritte Verkehrsunfall. Entgegen erster Erkenntnisse kollidierte lediglich ein LKW mit einem vorausfahrenden PKW. Der LKW-Fahrer das Stauende und prallte auf den PKW auf. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Aufgrund der Gesamtverkehrslage wurde die A 44 in Fahrtrichtung Kassel zwischen dem Autobahnkreuz Werl und Soest-Ost gesperrt.

Quelle Polizei Dortmund

 

Kommentare

WORDPRESS: 1