HomeVerkehrKreis Soest

Schweinetransporter kippt beim Abbiegen in Richtung Hamm um

Schweinetransporter kippt beim Abbiegen in Richtung Hamm um

Im Kreis Soest hat es am Sonntagabend (22. 1.) einen Unfall mit einem Tiertransporter gegeben.

Um 21:30 Uhr war der 29-j√§hrige Fahrer mit seinem Gliederzug in Lippetal unterwegs. An einer Einm√ľndung bog er nach rechts in Richtung Hamm ab –¬† und dabei kippte der mit 80 Schweinen beladene Anh√§nger des Lkw um.

Einige  Tiere wurden verletzt.

Der zust√§ndige Veterin√§r wurde zur Unfallstelle gerufen.¬† „Er musste insgesamt 12 verletzte Tiere erl√∂sen“, teilt¬† Polizeisprecher Wolfgang L√ľckenkemper mit.

Die anderen 68 Schweine wurden auf ein anderes Fahrzeug geladen und gegen 23:30 Uhr abtransportiert.

An der Unfallstelle musste neben der Bergung des Anhängers auch die Straße von ausgelaufenem Hydrauliköl gereinigt werden. Die Straße konnte erst um 02:22 Uhr wieder freigegeben werden.

Die Unfallursache, so L√ľckenkemper, ist wahrscheinlich eine gebrochene Feder am Anh√§nger.

Quelle Kreispolizei Soest

Kommentare

WORDPRESS: 0