HomePolizeiberichtKreis Soest

Kreis Soest: Betrunkener Feuerwehrmann begeht Unfallflucht

Kreis Soest: Betrunkener Feuerwehrmann begeht Unfallflucht

 

Im Kreis Soest hat sich am fr√ľhen Morgen des 2. Weihnachtstages ein junger Feuerwehrmann erheblich betrunken in ein Einsatzfahrzeug gesetzt, ist mit Tat√ľtata losgefahren, hat einen Unfall gebaut und ist gefl√ľchtet.

Er wurde umgehend erwischt und hat jetzt jede Menge √Ąrger am Hals.

Gegen 04:50 Uhr am 26. Dezember raste ein Löschfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn durch eine Wohnsiedlung in Erwitte. Dabei knallte das Feuerwehrauto gegen ein geparktes Auto.

Der Fahrer des Einsatzfahrzeugs stoppte trotz des Unfallschadens nicht, sondern verschwand in Richtung Wache.

Ermittlungen ergaben, dass es zur Unfallzeit keinen Feuerwehreinsatz in diesem Bereich gab. Dar√ľber hinaus stellte sich heraus, dass der ermittelte Fahrer – ein 25-j√§hriger freiwilliger Feuerwehrmann aus Bad Westernkotten – unter erheblichem Alkoholeinfluss stand – und die erforderliche Fahrerlaubnis besa√ü er auch nicht.

Der 25-J√§hrige wurde zusammen mit mehreren Blutproben seinen F√ľhrerschein los und hat sich eine entsprechende Strafanzeige eingehandelt.

Weitere Ermittlungen folgen.

Quelle Kreispolizei Soest

Kommentare

WORDPRESS: 0