HomeKreis UnnaFeuerwehr

Schlafzimmerbrand in Kamen-Methler: Bewohner/in lag neben brennendem Bett

Schlafzimmerbrand in Kamen-Methler: Bewohner/in lag neben brennendem Bett

Eine Zeitungsbotin meldete der Leitstelle „einen komischen Geruch“ – das war um kurz nach 3 Uhr am fr√ľhen Samstagmorgen, 03.09.2022. Sofort r√ľckte die Feuerwehr Kamen aus –¬† der L√∂schzug II (L√∂schgruppen: Methler, Wasserkurl und Westick), die hauptamtliche Wache und der Rettungsdienst.

Das Einsatzstichwort lautete: TH_Gas in die Stra√üe „In der Kaiserau“. Vor Ort stellten die Einsatzkr√§fte fest, dass es sich um ein Feuer in einem Wohnhaus handelte. In einer Wohnung im Erdgeschoss brannte es im Schlafzimmer.

Die Feuerwehr leitete umgehend erste Ma√ünahmen zur Menschenrettung und Brandbek√§mpfung ein. Zeitgleich erfolgte die Alarmierung weiterer Einsatzkr√§fte aus dem LZ I ( Kamen Mitte und S√ľdkamen).

„Dem ersten vorgehenden Trupp gelang es, eine auf dem Boden neben einem brennenden Bett liegende Person aus dem Geb√§ude zu retten.“

Der/die Gerettete wurde an den bereitstehenden Rettungsdienst und Notarzt zur Versorgung √ľbergeben.

Parallel begann die Wehr mit der Brandbek√§mpfung und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Das Geb√§ude wurde im Anschluss bel√ľftet und nach Abschluss der Ma√ünahmen an die Polizei √ľbergeben.

Die gerettete Person wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

„Erneut konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Schlimmeres verhindert werden“,

erinnert die Kamener Wehr an einen dramatischen Einsatz erst vor wenigen Tagen in der Innenstadt, bei dem eine Mutter und zwei Kinder aus einem Brandhaus gerettet wurden.

Der Einsatz war f√ľr die Feuerwehr um 5 Uhr beendet.

Quelle Freiwillige Feuerwehr Kamen

Kommentare

WORDPRESS: 0