HomePolizeiberichtKreis Soest

Kreis Soest: 14-Jähriger in Gasse geprügelt und verletzt

Kreis Soest: 14-Jähriger in Gasse geprügelt und verletzt

Faust, Symbolbild - Archiv Redaktion

Brutaler Überfall auf einen Schüler, die Kreispolizei Soest sucht Zeugen:

Am Sonntagabend vergangener Woche um 20:45 Uhr wurde in einer Verbindungsgasse in Lippstadt ein 14-jähriger Junge überfallen.

Ein etwa 19-20 Jahre alter Mann packte den Jugendlichen plötzlich und drückte ihn gegen eine Wand. Er schlug auf sein junges Opfer ein und verlangte Geld von ihm. Als der Junge erwiderte, kein Geld dabei zu haben, zog der Täter einen Teleskopschlagstock und schlug dem Jugendlichen damit ins Gesicht.

Er schlug auf sein junges Opfer ein und verlangte Geld von ihm. Als der Junge erwiderte, kein Geld dabei zu haben, zog der Täter einen Teleskopschlagstock und schlug dem Jugendlichen damit ins Gesicht.

Anschließend flüchtete der Gewalttäter, ließ sein Opfer verletzt zurück.

Der Täter wird als 190 bis 193 Zentimeter groß mit südländischem Aussehen beschrieben. Er hatte schwarze, lange, lockige Haare die an den Seiten kurz geschoren waren. Er trug einen blauen Jogginganzug, eine schwarze Weste und eine Goldkette.

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02922-91000 bei der Polizei zu melden.

Quelle Kreispolizei Soest

Kommentare

WORDPRESS: 0