HomePolizeiberichtKreis Soest

SEK-Einsatz in Soest: Mann schreit „Allahu Akbar“ und wirft Gegenstände aus dem Fenster

SEK-Einsatz in Soest: Mann schreit „Allahu Akbar“ und wirft Gegenstände aus dem Fenster

Symbolfoto / A. Reichert

Ein 21-jähriger Soester löste am späten Donnerstagnachmittag, 23. Juni 2022, einen größeren Polizeieinsatz am Kölner Ring in Soest aus.

Der junge Mann verbarrikadierte sich in seiner Wohnung, warf mehrere Gegenstände aus dem Fenster und schrie dabei „Allahu Akbar“.

„Da eine Gefahr für Unbeteiligte zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden durch die Einsatzkräfte das betroffene und die umliegenden Wohnhäuser geräumt“, berichtet Polizeisprecherin Breitenstein.

Gegen 20.40 Uhr wurde der Mann von Spezialeinsatzkräften festgenommen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

„Die Einweisung in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung wird geprüft“, so die Polizeisprecherin gestern Abend. Wie sie uns heute auf Nachfrage ergänzend mitteilte, ist die Einweisung entsprechend erfolgt.

Der junge Mann, so Breitenstein auf Nachfrage abschließend,  ist deutscher Staatsangehöriger.

Kommentare

WORDPRESS: 0