HomePolitikWirtschaft

„Jede Kilowattstunde hilft“ – Wirtschaftsminister Habeck ruft erneut zum Energiesparen auf

„Jede Kilowattstunde hilft“ – Wirtschaftsminister Habeck ruft erneut zum Energiesparen auf

Nach Russlands erneuter Gask├╝rzung ruft Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (B90/Die Gr├╝nen) die Deutschen in einer Videobotschaft ein weiteres Mal zum Energiesparen auf.

In dem am Mittwochabend via Twitter verbreiteten Video dankt Habeck den B├╝rgern und Betrieben f├╝r ihre bisherigen Bem├╝hungen. Zugleich appelliert er an die weitere Bereitschaft, Energie zu sparen.

„Es ist jetzt der Zeitpunkt, das zu tun. Jede Kilowattstunde hilft in dieser Situation.“

Die Situation gef├Ąhrde nicht die Versorgungssicherheit in Deutschland, betont Habeck, gleichwohl sei sie ernst.

Die Regierung habe sich auf diese Situation vorbereitet. Die Gasspeicher in Deutschland seien momentan zu rund 56 Prozent gef├╝llt.

Allerdings d├╝rfe niemand glauben, „dass wir irgendwie in einem Sommer leben, der normal ist und wo alles so weitergehen kann“. Eine solche Annahme sei t├╝ckisch.

„Wir m├╝ssen wachsam sein. Wir m├╝ssen konzentriert weiterarbeiten. Vor allem d├╝rfen wir uns nicht spalten lassen. Denn das ist das, was Putin vorhat.“

Das russische Staatsunternehmen Gazprom hatte am 15. Juni erneut┬á Gasliefermengen durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 nach Deutschland reduziert. Die Begr├╝ndung – wie beim ersten Mal – waren Verz├Âgerungen bei Reparaturarbeiten. Habeck vermutet dahinter hingegen eine politische Entscheidung.

 

Kommentare

WORDPRESS: 0