HomePolizeiberichtDortmund

Schwerverletzter durch Schüsse in Dortmund

Schwerverletzter durch Schüsse in Dortmund

Pistole, Symbolfoto - Archiv Redaktion

Schüsse knallten, ein bärtiger Mann in dunklem Kapuzenpulli rannte zu einem Kleinwagen und raste davon. Zurück blieb ein Schwerverletzter.

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund:

Am Sonntag, 29.05.2022, gegen 00:30 Uhr wurde ein 32jähriger Dortmunder auf der Hirtenstraße in Innenstadt/Nord durch mehrere Schüsse schwer verletzt. Der Täter flüchtete zunächst zu Fuß über die Flurstraße in Richtung Norden und stieg noch in Tatortnähe in einen dunklen Kleinwagen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

männliche Person, ca. 185 cm groß, etwa 35 Jahre alt, normale Statur, dunkler 3-Tage-Bart, am Kinn ein bisschen länger, schwarze Chino Hose, bekleidet mit einem dunklen Kapuzenshirt und einer dunklen Baseball-Kappe.

Die Fahndung nach dem Schützen läuft.

++++UPDATE Dienstagnachmittag – der Schwerverletzte ist verstorben++++

Quelle Polizei Dortmund

Kommentare

WORDPRESS: 0