HomePolizeiberichtKreis Soest

Unfall mit Hund in Soest – Seniorin (80) schwer verletzt

Unfall mit Hund in Soest – Seniorin (80) schwer verletzt

Hundenase - Foto Pixabay

Die Soester Polizei sucht nach einem Hundebesitzer, dessen Tier bereits am 8. November (einem Montag) auf dem von-K√∂ppen-Weg eine 80-j√§hrige Soesterin angesprungen hat. Mit schlimmen Folgen f√ľr die √§ltere Dame, wie Polizeisprecher Wolfgang L√ľckenkemper am heutigen Sonntag (9. 1. 22) vermeldet:

Die 80-J√§hrige verlor das Gleichgewicht, als der Hund sie ansprang, sie st√ľrzte und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei, die laut L√ľckenkemper erst jetzt von dem Vorfall erfuhr, bezeichnet ihn in ihrem heute ver√∂ffentlichten Zeugenaufruf als „Unfall“ –¬† entgegen der Darstellung einer Soester Tageszeitung,¬† die das Geschehen rei√üerisch und offenbar f√§lschlich als „Angriff“ eines Hundes auf eine Seniorin bezeichnet.

Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, melden sich unter der Telefonnummer 02921-91000. „Um den Vorfall direkt kl√§ren zu k√∂nnen, darf sich nat√ľrlich der Hundebesitzer auch selbst bei der Polizei melden“, bittet Polizeisprecher¬† L√ľckenkemper.

Quelle Kreispolizei Soest

Kommentare

WORDPRESS: 0