HomeKreis UnnaKinder

Sternsingerbesuch nicht überall an den Türen: In Fröndenberg bis Mittwoch anmelden – In Unna „Segen to go“

Sternsingerbesuch nicht überall an den Türen: In Fröndenberg bis Mittwoch anmelden – In Unna „Segen to go“

Sternsingerder St. Marien-Gemeinde Fröndenberg, hier bei einem Besuch an der Haustür im Jahr 2019. (Foto Rinke)

Nicht in jeder Stadt ziehen auch in diesem Jahr die Sternsinger von  Tür zu Tür und tragen ihren Segen in die Haushalte. In Unna gibt es zentrale Segensorte in den Gemeinden, in Fröndenberg muss der Besuch der Sternsinger online bestellt werden, damit die Kinder nicht vergebens vor der Tür stehen.

Unter dem Motto „Sternsingeraktion – aber sicher“ bringen die Sternsinger des Pastoralverbundes Unna den Segen in diesem Jahr nicht an die Haustüren, sondern zu zentralen Orten in den Gemeinden.

Der „Segen to go“ wird am Samstag, 8. Januar, an 16 Orten in Unna und den Unnaer Stadtteilen angeboten. Die Örtlichkeiten sind HIER aufgeführt.

Der Pastoralverbund Fröndenberg bittet um Anmeldung des Sternsingerbesuchs bis Mittwoch, 5. Januar, 12 Uhr. 

06.01. Sternsingerbesuch St. Agnes – Bausenhagen, Bentrop, Stentrop, Ostbüren –  anmelden

07.01. Sternsingerbesuch St. Marien – Stadtmitte, Frömern, Hohenheide. St. Josef Westick, Warmen, Neimen, Frohnhausen –  anmelden

07.01. Sternsingerbesuch St. Konrad – Langschede, Altendorf, Ardey, Dellwig, Strickherdicke – anmelden

Kommentare

WORDPRESS: 0