HomePolizeiberichtKreis Soest

„Nur leicht eine geklatscht“ – Randalierer im Werler Kurpark schlägt im Rollstuhl sitzenden Senior (85)

„Nur leicht eine geklatscht“ – Randalierer im Werler Kurpark schlägt im Rollstuhl sitzenden Senior (85)

Rollstuhl, Symbolbild Pixabay

Ein volltrunkener Randalierer hat sich am Montagnachmittag im Werler Kurpark an einem im Rollstuhl sitzenden Senior vergriffen und die Polizei auf den Plan gerufen.

Um 15:10 Uhr rief ein Zeuge die Polizei zum Park. Ein angetrunkener Mann pöbele Passanten an und beleidige sie.

Die eintreffenden Streifenbeamten konnten den Mann direkt entdecken. Dieser holte gerade aus, um einen im Rollstuhl sitzenden Senior zu schlagen. Als er die Polizisten erblickte ließ er die Hand  sinken.

„Bei dem Mann handelt es sich um einen 38-Jährigen, der zurzeit in Werl lebt“, teilt der Polizeisprecher zu dem Täter mit. Der 85-jährige Mann erklärte gegenüber der Polizei, dass der  Randalierer ihm zuvor schon mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen hätte. Dazu entgegnete der Randalierer, er habe dem 85-Jährigen „nur leicht eine geklatscht“.

Ein Alkoholvortest erbrachte den Wert von 1,32 Promille bei dem 38-Jährigen. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Richter sollte er für einige Stunden zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam. Dagegen wehrte er sich zunächst und die Beamten legten ihm Handfesseln an. Danach ging es mit dem Streifenwagen zur Wache. Es wurden Anzeigen wegen Beleidigung und einfacher Körperverletzung geschrieben.

Kommentare

WORDPRESS: 0