HomeKreis UnnaCorona

Kirchgang zu Weihnachten: 3G bis 0G bei Katholiken – 2G plus FFP2-Maske in Ev. Kirchen – Anmeldungen für Heiligabend starten

Kirchgang zu Weihnachten: 3G bis 0G bei Katholiken – 2G plus FFP2-Maske in Ev. Kirchen – Anmeldungen für Heiligabend starten

Die katholische Pfarrkirche St. Katharina Unna. (Foto Rinke

Nur noch Geimpfte und Genesene zu Weihnachten in die Kirche einlassen? Der rigiden „2G“-Regel der Ev. Kirchengemeinde Schwerte und einiger katholischer Gemeinden in Dortmund  (wir berichteten) schließen sich die katholischen Gemeinden im Pastoralverbund Unna nicht an. 

In allen katholischen Kirchen werden zu Weihnachten auch negative Testnachweise von den Besuchern akzeptiert – es gilt also „3G“. 

Die Kirchengemeinde St. Katharina Unna verzichtet bei ihren beiden Heiligen Messen am 1. und 2. Weihnachtstag um jeweils 8 Uhr sogar vollständig auf Nachweise.

Die Abstandregeln sind einzuhalten, die Zahl der Besucher ist limitiert, Mund-Nasenschutz ist zu tragen.

Hingegen macht die Ev. Kirchengemeinde Unna sogar die  FFP2-Schutzmaske zur Pflicht – und es gilt die 2G-Regel, so dass Ungeimpfte/Nichtimmunisierte keinen Zutritt bekommen.

Ab dieser Woche werden in den katholischen Gemeinden in Unna, Fröndenberg und Holzwickede die Anmeldungen für die  Kirchenbesuche am Heiligen Abend entgegen genommen. Die Gemeinden bitten um rechtzeitige Anmeldungen über ihre jeweiligen Websites.  

 

Ev. Kirche Unna: 2G plus FFP2-Maske

Ev. Stadtkirche Unna. (Foto Rinke)

 

Erheblich strengere Regeln verkündet die Ev. Kirchengemeinde Unna. Auf ihrer Website heißt es:

„Aufgrund der Corona-Pandemie können wir zu unseren Gottesdiensten nur eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung stellen und sind verpflichtet, neben der 2G-Regelung die Kontaktdaten der Besucher zu erfassen.

Dazu ist es notwendig, dass Sie sich im Vorfeld online oder telefonisch registrieren.
Durch Ihre Registrierung können wir den Einlass zum Gottesdienst beschleunigen und müssen vor dem Gottesdienst hoffentlich niemanden nach Hause schicken.

Die Online-Anmeldung finden Sie, wenn Sie auf den einzelnen Gottesdienst klicken.

Eine telefonische Anmeldung ist am Wochenende (Samstag & Sonntag: 11.00 bis 16.00 Uhr) bei Presbyterin Silvia Nickel unter 0177 6868002
und in der Woche (Montag bis Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr ): Henri Szallies unter 02303 83390

Wir bitten Sie ca. 15 Minuten vor Beginn vor Ort zu sein, sodass Sie nicht unnötig lange in der Kirche sind und der Einlass sich nicht unnötig verzögert. Bitte denken Sie an warme Kleidung und Schuhe, da durch das Lüften die Kirche kalt sein wird.

Bitte beachten Sie diese Informationen:

  • Die Anmeldung wird zwischen dem 11.12. und 22.12.2021 möglich sein.
  • Die Anzahl der freien Plätze finden Sie in den Detailinfos zu den einzelnen Gottesdiensten.
  • Mit einer Anmeldung können Sie maximal 5 Personen anmelden.
  • Bitte melden Sie sich nur für einen Gottesdienst an.
  • Sie erhalten im Anschluss der Registrierung eine Mail. Bitte bringen Sie diese ausgedruckt mit zum Gottesdienst.
  • Bitte denken Sie an eine FFP2-Maske und halten Sie die notwendigen Abstände ein.
  • Bitte bringen Sie Ihren Impfnachweis oder Genesungsnachweis (2G) und Lichtbildausweis mit, da wir ohne diese Kontrolle leider keinen Einlass gewähren können.
  • Wir behalten uns vor, die Angaben entsprechend der aktuellen Corona-Vorgaben anzupassen.“

 

 

Kommentare

WORDPRESS: 2