HomeDortmundCorona

Verkaufsoffene Sonntage unter 2G-Regel

Verkaufsoffene Sonntage unter 2G-Regel

Der Weihnachtsmarkt Dortmund mit dem "größten Weihnachtsbaum der Welt", einem Gesteck von 1700 Sauerländer Fichten. - Foto: Lukas Pohland

Unna und Kamen machten am vergangenen Wochenende den Anfang, am heutigen 2. Advent (5. Dezember) laden zwei weitere Städte am Hellweg zu verkaufsoffenen Sonntagen ein:

Es sind Soest und die Westfalenmetropole Dortmund.

Anders als noch am letzten Wochenende steht dieser zweite Shoppingsonntag im Advent unter der 2G-Regel: Kundschaft ab 16 Jahren darf nur mit einem Impf- oder Genesenennachweis ins Geschäft. Zur Kontrolle sind die Geschäftsinhaber verpflichtet.

Die Coronaschutzverordnung nennt allerdings zahlreiche Ausnahmen von der 2G-Regel, neben Lebensmittelm√§rkten, Apotheken und Drogerien z. B. auch B√ľcher- und Blumenl√§den sowie Babybedarfsgesch√§fte. HIER berichteten wir.

Kommentare

WORDPRESS: 0