HomePolizeiberichtKreis Unna

Vorfall mit Messer im Kamen Quadrat – Security korrigiert Polizeibericht: „Die hatten Messer, Schlagstock und Schlagringe“ – Mitarbeiter wurde verletzt

Vorfall mit Messer im Kamen Quadrat – Security korrigiert Polizeibericht: „Die hatten Messer, Schlagstock und Schlagringe“ – Mitarbeiter wurde verletzt

Kamen, Adenauerstraße mit Blick zum Kamen Quadrat. / Archivbild Redaktion

Der bewaffnete Angriff auf Sicherheitsmitarbeiter im Kamen Quadrat durch maskenverweigernde Jugendliche am Abend des 5. 11. (wir berichteten) hat sich nach Darstellung eines Beteiligten anders Рund zwar heftiger Рabgespielt als von der Kreispolizeibehörde Unna mitgeteilt.

Der in die Attacke involvierte Security-Mitarbeiter schrieb uns in einem Kommentar auf unserer Website:

„Der Vorfall ist falsch geschildert worden. Ich bin der Security-Mann vom Kamen Quadrat Galerie, also der, der mit einem Messer attackiert wurde.“

Er selbst habe an dem fraglichen Abend die Jugendlichen, bei denen es sich um syrische Fl√ľchtlinge handele, darauf¬† hingewiesen, dass sie bitte ihre Masken aufsetzen sollten. Im Polizeibericht war notiert, dies h√§tte eine Mitarbeiterin des Lebensmittelgesch√§fts getan.

Das stimme so nicht, erklärt der Sicherheitsdienstmitarbeiter.

„Der ganze Vorfall ist auch nicht in Netto-Discounter passiert, sondern unten im Einkaufszentrum bei den Aufz√ľgen. Die Dame, die von den Jugendlichen angep√∂belt wurde, war die Detektivin des Rewe-Marktes.“

Die aggressiven 5 Jugendlichen waren laut Darstellung des betroffenen Security-Mannes mehrfach bewaffnet: „Einer hat ein Messer, einer einen Schlagstock, und die anderen haben Schlagringe dabei gehabt.“ Im Handgemenge sei er am Arm und R√ľcken verletzt worden.

Der Sicherheitsmitarbeiter schlie√üt: „Ich hoffe, ihr schreibt meinen richtigen Bericht rein. Mit freundlichen Gr√ľ√üen: Security kamen Quadrat Galerie.“

Polizeisprecher Bernd Pentrop teilte uns auf R√ľckfrage mit, dass der¬† Sachverhalt bei der Kreispolizei im Rahmen eines Strafverfahrens behandelt werde und die Vernehmungen noch ausst√ľnden.

Kommentare

WORDPRESS: 3
  • Magdalena Kempa vor 8 Monaten

    Syrier,Araber,Marokkaner usw.Ich m√∂chte mein altes Kamen wieder haben,Fr.Merkel.Wer sich nich anpassen kann,soll mit ersten Flieger zur√ľck in die Heimat.

    • Lololo vor 8 Monaten

      Genau richtig wenn denn Deutschland nicht gef√§llt die T√ľr steht offen ab nach Hause

  • Sentinel vor 8 Monaten

    Interpunktion und Rechtschreibung bei beiden mangelhaft.