HomeKreis UnnaPolitik

Fröndenberger SPD startet mit neuem Vorstand in den Landtagswahlkampf

Fröndenberger SPD startet mit neuem Vorstand in den Landtagswahlkampf

Der neu gewählte Vorstand. - Foto SPD Fröndenberg

Die Fröndenberger SPD hat auf ihrem Parteitag  einstimmig Michael Nophut zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

„Wir haben bei der Bundestagswahl einen engagierten Wahlkampf für unseren Kandidaten Oliver Kaczmarek geführt und erhebliche Stimmenzuwächse verzeichnen können. An diese positive Entwicklung wollen wir für den bevorstehenden Landtagswahlkampf anknüpfen“, so der scheidende SPD Stadtverbandsvorsitzende Torben Böcker.

Böcker stand zwei Jahre an der Spitze des SPD Stadtverbands und gab aus beruflichen und familiären Gründen den Stab an Michael Nophut weiter.

Nach den Grußworten der Fröndenberger Bürgermeisterin Sabina Müller, dem wiedergewählten SPD Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek und dem SPD Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke wurden die turnusmäßigen Vorstandswahlen im frisch renovierten Schützenheim Wilhelmshöhe durchgeführt.

Als stellvertretende Vorsitzende wählte der Parteitag Susanne Klesse-Arndt, Sebastian Wern und Gisbert Hermann. Geschäftsführer bleibt Gerd Schürmann. Als Beisitzer wählten die Delegierten Dr. Andree Matern, Michael Preuß und Dr. Martin Streich. Schriftführerin Gudrun Hermann und ihr Stellvertreter Sascha Wehn, die Bildungsbeauftragten Taner Cegit und Elisabeth Schnieder, sowie der Mitgliederbeauftragte Sebastian Kratzel komplettieren den neuen SPD Stadtverbandsvorstand.

Grußworte und Glückwünsche der SPD Nachwuchsorganisation überbrachten die beiden frisch gewählten JUSO Vorsitzenden Hannah Lessow und Fatih Asil, der auch das Amt des stellvertretenden Geschäftsführers im Stadtverband übernahm.

Der neue Vorstand beginnt jetzt mit den Vorbereitungen für den Landtagswahlkampf und dem designierten Kandidaten Hartmut Ganzke, dessen Kandidatur noch auf der Wahlkreiskonferenz am 16.11. bestätigt werden muss. Gemeinsam mit Hartmut Ganzke konnte in den letzten Jahren auch für Fröndenberg viel vorangebracht – und im Landtag für den Kreis Unna einiges thematisiert werden. Hartmut Ganzke ist seit 2012 NRW Landtagsabgeordneter und stellt sich im Mai 2022 erneut dem Votum der Wähler und Wählerinnen.

Quelle: Pressemitteilung SPD Fröndenberg

Kommentare

WORDPRESS: 0