HomeKultur und Kunst

Saisonstart im Römerpark – das Frühmittelalter in Bergkamen

Saisonstart im Römerpark – das Frühmittelalter in Bergkamen

(Foto Stadtmuseum Bergkamen)

Franken, Sachsen und Nordmänner handelten und bekriegten sich in unserer Region. Eine fast vergessene Epoche kommt nun wieder nach Bergkamen.

Das Stadtmuseum Bergkamen lädt für Samstag, 06. Mai 2023, von 14.00 – 17.00 Uhr zum Saisonstart in den Römerpark Bergkamen ein.  Die Saisoneröffnung am 06. und 07. Mai 2023 steht unter dem Motto „Frühmittelalter in Bergkamen“.

Los geht es am Samstag um 14.00 Uhr mit einer kleinen Modenschau und einer Demonstration der Kampfesweisen.

Das Frühmittelalter war bunt, vielfältig und gleichzeitig sehr kriegerisch.

Die Gruppe ViTA – Viri ex terra attuaria und weitere Darsteller aus dem Frühmittelalter lagern auf dem Gelände der Holz-Erde-Mauer und zeigen das Leben als Handwerker und als Krieger in einer turbulenten Zeit.

Mit dem Startschuss für die Saison im Römerpark Bergkamen hat auch die 10 Jahre alte Römer-Lippe-Route wieder ein belebtes und einzigartiges Ausflugsziel in Bergkamen. Mit einem neuen Eingangsbereich bietet die Stadt Bergkamen eine attraktive Pausenstation entlang der Fahrradroute Xanten-Detmold.

Mit dem Saisonstart beginnen die regelmäßigen Öffnungszeiten für den Römerpark (in Kooperation mit dem Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums e.V.) jeweils samstags und sonntags von 12.00 – 17.00 Uhr bis zum Saisonende am 29. Oktober 2023.

Der Eintritt ist wie immer frei. Das Motto bleibt: Spende statt Eintritt.

Quelle: Stadtmuseum Bergkamen

Kommentare

WORDPRESS: 0