HomePolizeiHamm

Folgenschwerer Vorfall in Hamm: 62-Jähriger gerät mit Rollstuhl in Brand – Spezialklinik

Folgenschwerer Vorfall in Hamm: 62-Jähriger gerät mit Rollstuhl in Brand – Spezialklinik

Ein schlimmes Unglück ist am Sonntagmittag, 2. April, in Hamm passiert. Ein Polizeisprecher berichtete am frühen Abend:

In einer Pflegeeinrichtung an der Ludwig-Teleky-Straße kam es gegen 12.40 Uhr zu einem folgenschweren Vorfall, bei dem ein 62-Jähriger schwer verletzt wurde.

Der auf den Rollstuhl angewiesene Mann befand sich auf einem Balkon. Plötzlich geriet aus noch ungeklärten Gründen geriet der Rollstuhl mit dem darin sitzenden 62-Jährigen in Brand.

Ein Angestellter des Hauses löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher löschen. Der Schwerverletzte wurde zunächst mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht, doch aufgrund der gravierenden Brandverletzungen wurde die Verlegung in eine Spezialklinik veranlasst.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Quelle Polizei Hamm

Kommentare

WORDPRESS: 0