HomePolizeiberichtVerkehr

Nächste Brücke für Lkw gesperrt: Kontrollen an B236-Brücke in Altena – Umleitung noch unfertig

Nächste Brücke für Lkw gesperrt: Kontrollen an B236-Brücke in Altena – Umleitung noch unfertig

Die nächste marode Brücke.

Straßen NRW stellte  heute Vormittag (19. 1.) in Altena Sperrschilder an der Brücke Bahnhofstraße (B236, Linscheid-Kreisverkehr) aufgestellt.

Die Brücke darf seither nicht mehr von Fahrzeugen mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen befahren werden.

Polizeibeamte haben bereits in den Vormittagsstunden damit begonnen, die Einhaltung des Verbotes zu überwachen. Die Kontrollen werden auch in der kommenden Zeit fortgesetzt, kündigt die Behörde an.

„Verstöße können mit Bußgeldern in Höhe von 100 Euro geahndet werden.“

Aktuell werden LKW am „Linscheid-Kreisverkehr“ zurückgeschickt. Auf der Bahnhof-Seite werden die Fahrer über die Fritz-Berg-Brücke abgeleitet.

Hier die Pressemeldung von Straßen NRW:

„Durch die Ablastung der Brücke über die Bahnstrecke im Zuge der Bahnhofstraße in Altena muss der Verkehr über 3,5 t über folgende Straßen  in beiden Richtungen umgeleitet werden:

Die B236 über Nachrodt-Wiblingwerde bis Iserlohn zur L743 (Untergrüner Str.), die K17 (Im Hütten/Hellweg), die L648 (Dortmunder Str.), L743 (Hans-Böckler Str.), den Kurt-Schumacher-Ring, An der Schlacht, L648 (Obere Mühle/In der Läger/Kesberner Str.), dann über Hemer-Ihmert zur L888 (Westendorferstraße), die L683 (Ihmerterstr.), und Altena über die L698 (Westiger Str./ Nettestraße/Bachstraße/Fritz-Berg-Brücke).

Da die Umleitungsbeschilderung noch angefertigt werden muss, kann noch kein Datum für die Einrichtung der Umleitungsstrecke genannt werden. Ein Datum wird zeitnah bekannt gegeben.“

 

Kommentare

WORDPRESS: 0