HomeKreis UnnaFeuerwehr

Erneut schlugen Flammen an Brandscheune in Kamen-Heeren hoch

Erneut schlugen Flammen an Brandscheune in Kamen-Heeren hoch

6 Tage nach dem schlimmen Scheunenbrand mit 18 get√∂teten K√ľhen in Heeren-Werve (wir berichteten) musste die Freiwillige Feuerwehr Kamen am fr√ľhen Sonntagabend (15. 1.) erneut zu dem betroffenen Hof an der Schillerstra√üe ausr√ľcken.

Es folgte ein abermals sechsst√ľndiger Einsatz, den die Wehr in ihrem Einsatzbericht wie folgt zusammenfasst:

„Gemeldet wurde eine erneute Flammenbildung in den √úberresten der am Montag vom Brand betroffenen Scheune.

Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Flammen bereits erloschen. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera konnten allerdings noch weitere Glutnester, mit teilweise hohen Temperaturen, ausfindig gemacht werden.

Um diese Stellen erreichen zu können, wurde ein Bagger zur Einsatzstelle gerufen.

Unter Vornahme eines C-Rohres wurden die betroffenen Stellen abgelöscht.

Der Einsatz f√ľr die Feuerwehr wurde nach ca. 6 Stunden beendet.

Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die L√∂schgruppe Heeren-Werve. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kr√§fte des Rettungsdienstes und der Polizei.“

Quelle Freiwillige Feuerwehr Kamen

Kommentare

WORDPRESS: 0