HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

Schwer verletzter Senior (77) und seine tote Ehefrau (75) in Haus in Hemer gefunden

Schwer verletzter Senior (77) und seine tote Ehefrau (75) in Haus in Hemer gefunden

Die ältere Frau war tot, ihr Ehemann schwer verletzt. Schreckliche Entdeckung gestern Abend (22. 12.) in einem Wohnhaus in Hemer (Märkischer Kreis). Die Polizei  ermittelt zusammen mit der Staatsanwaltschaft wegen eines möglichen Gewaltverbrechens.

In einer gemeinsame Presseerkl√§rung nannten die beiden Beh√∂rden am Freitagnachmittag (23. 12.) in K√ľrze einige Fakten.

Demnach bekam die Kreispolizei MK am Donnerstagabend (22. 12.) einen Zeugenhinweis auf eine Gewalttat in Hemer.

Die Einsatzkräfte entdeckten in dem benannten Haus an der Bembergstraße einen schwer verletzten 75-Jährigen und seine tote 77-jährige Ehefrau.

Aufgrund der Spurenlage werden die Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft Hagen und die Polizei zun√§chst wegen des Anfangsverdachts eines T√∂tungsdelikts gef√ľhrt“,

teilten die ermittelten Beh√∂rden mit. „Auch ein rein suizidaler Hintergrund kann nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht ausgeschlossen werden.“

Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. „Weitere Ausk√ľnfte k√∂nnen zum jetzigen Zeitpunkt nicht erteilt werden“, schlie√üt die Meldung.

 

Kommentare

WORDPRESS: 0