HomeKreis Unna

Mit 139 statt 60 km/h über die B233 in Fröndenberg

Mit 139 statt 60 km/h über die B233 in Fröndenberg

Symbolbild Raser - Quelle Polizei NRW

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Jetzt ist wohl für ein Vierteljahr die Fahrerlaubnis futsch.

Mit 139 statt der erlaubten 60 km/h hat die Polizei am Montag (24.10.2022) im Zuge von gezielten Geschwindigkeitsmessungen einen Autofahrer auf der B233 in Fröndenberg gestoppt.

„Abzüglich der Toleranz von vier Stundenkilometern war der 22-Jährige aus Menden also 75 km/h zu schnell“, rechnet die Kreispolizei Unna eindrücklich vor.

Ihn erwarten nun ein Bußgeld von 700 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein dreimonatiges Fahrverbot.

Quelle Kreispolizei Unna

Kommentare

WORDPRESS: 1