HomePolizeiLand NRW

Brutaler Angriff in Revierbahnhof: 4 Frauen prügeln mit Gürteln auf am Boden liegende 14-Jährige ein

Brutaler Angriff in Revierbahnhof: 4 Frauen prügeln mit Gürteln auf am Boden liegende 14-Jährige ein

Ein brutaler Überall auf ein junges Mädchen ist am Mittwochabend, 12. 10., in einem Ruhrgebietsbahnhof passiert. Vier junge Frauen prügelten mit Fäusten und Gürteln auf die bereits am Boden liegende 14-Jährige ein.

Die Bundespolizei wertet jetzt umfangreiches Videomaterial aus.

Gegen 20 Uhr erschien die 14-Jährige auf der Wache der Bundespolizei in Gelsenkirchen. Sie wies schlimme Verletzungen auf, unter anderem im Gesicht auf. Auf Nachfrage gab sie an, dass sie kurz zuvor von mindestens vier jungen Frauen angegriffen worden sei. Gemeinsam hätten sie, auch mit Gürteln, auf sie eingeschlagen.

Erst als Passanten aufmerksam geworden seien, seien die Täterinnen geflüchtet.

Sofort alarmierten die Bundespolizisten einen Rettungswagen und informierten die Mutter der jungen Bulgarin. Die Sanitäter brachten die junge Verletzte für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte sicherten derweil die Videoaufzeichnungen aus dem Gelsenkirchener Hauptbahnhof. Dort konnte die gesamte Tat aufgezeichnet werden.

Die Bundespolizei bittet trotzdem um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu den vier bis fünf verdächtigen jungen Frauen machen? Die Tat hat sich am 12. Oktober um 19:35 Uhr am Südeingang des Gelsenkirchener Hauptbahnhofes, Richtung Neustadt ereignet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Dortmund unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 6 888 000 oder an jeder anderen Bundespolizeidienststelle entgegen.

Quelle Bundespolizei

Kommentare

WORDPRESS: 0