HomePolizeiberichtKreis Unna

Selm: Blitzschlag – Haus brennt: Bewohner im Urlaub

Selm: Blitzschlag – Haus brennt: Bewohner im Urlaub

Während die Bewohner im Urlaub weilten, schlug daheim der Blitz in ihr Haus ein Рjetzt ist das Wohnhaus in Selm zunächst unbewohnbar.

Das Ungl√ľck passierte am Samstag (01.10.2022) gegen 14:25 Uhr an der Humboldtstra√üe im Ortsteil Bork.

Ein aufmerksamer Zeuge meldete sich während eines Gewitters bei der Kreisleitstelle der Feuerwehr. Er sah nach einem vermutlichen Blitzeinschlag Rauch aus dem Dachstuhl des freistehenden Einfamilienhauses quellen.

Die beiden Bewohner befanden sich im Urlaub.

Die Feuerwehr Selm verschaffte sich Zugang, deckte einen Teil des Daches ab und löschte den Brand. Angehörige der Hausbewohner erschienen später vor Ort.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr waren gegen 17:00 Uhr beendet.

„Das Haus ist zun√§chst nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf mindestens 200.000 Euro gesch√§tzt“,

berichtet die Polizei.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur genauen Abklärung der Brandursache dauern an.

Quelle Kreispolizei Unna

 

 

Kommentare

WORDPRESS: 0