HomePolizeiberichtDortmund

Raubüberfall frühmorgens in DO-City – Zwei Frauen verletzt

Raubüberfall frühmorgens in DO-City – Zwei Frauen verletzt

Faust, Symbolbild - Archiv Redaktion

Raubüberfall am frühen Donnerstagmorgen (29. September) in der Dortmunder City.

Gegen 6.40 Uhr wurden zwei Frauen (50, 51) auf der Kleppingstraße Opfer eines Straßenräubers.

Der Täter näherte sich von hinten, trat beiden Frauen gegen die Beine und griff sie an. Er versuchte die Handtasche der 51-Jährigen zu entreißen, riss dabei aber den Henkel der Tasche ab.

Ohne Beuteflüchtete der Unbekannte in Richtung Innenstadt. Die beiden Frauen wurden bei dem Überfall leicht verletzt.

Die Polizei fahndet nach dem Täter. Eine Beschreibung des Mannes gibt es allerdings nicht.

Daher geht es hier um Zeugen, die die Tat beobachtet haben und weitere Angaben zu dem Mann machen können. Bitte melden  beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Kommentare

WORDPRESS: 0