HomePolizeiberichtDortmund

Seniorin durch Pkw-Fenster brutal geschlagen und schwer verletzt

Seniorin durch Pkw-Fenster brutal geschlagen und schwer verletzt

Brutal ins Gesicht geschlagen und schwer wurde am Samstagmittag (17.9.) eine im Seniorin in Dortmund. Der Anlass ist rätselhaft.

Die 79-Jährige parkte gegen 12.35 Uhr ihr Auto an der Ecke Seydlitzstraße/An der Kluse, als sie von einem bislang unbekannten Mann auf einer fremden Sprache durch das geöffnete Fenster angesprochen wurde.

Ohne Vorwarnung schlug der Unbekannte der Frau ins Gesicht Рmit einer solchen Wucht,  dass die 79-Jährige schwere Verletzungen erlitt.

Der fl√ľchtige T√§ter wird wie folgt beschrieben:

- Ca. 160 cm groß
- Schlank
- Ungepflegt
- Osteuropäisches Erscheinungsbild
- Grau/braune, kurze Haare
- Ca. 50 Jahre alt

Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. 0231/132-7441.

Quelle Polizei Dortmund

Kommentare

WORDPRESS: 0