HomeHammTiere

In Rumänien als Welpe gefunden, nun zur Pflege in Hamm: Hündin Abby sucht „ihr“ Zuhause, wo sie bleiben kann

In Rumänien als Welpe gefunden, nun zur Pflege in Hamm: Hündin Abby sucht „ihr“ Zuhause, wo sie bleiben kann

Hündin Abby aus Rumänien wartet auf einer privaten Pflegestelle in Hamm auf ihr endgültiges Zuhause. (Foto Privat)

Hündin Abby aus Rumänien hatte es bisher nicht leicht im Leben – sie sucht ein liebevolles Zuhause, das sie endlich ganz für sich allein hat, schreibt uns unsere Leserin Samira aus Hamm. Bei ihr ist Abby derzeit in Pflege.

Hier ihr Vorstellungstext.

„Ich möchte euch Abby einmal vorstellen.

Abby ist am 28.02.2016 geboren und kommt aus Rumänien. Dort wurde sie als Welpe von einer lieben Person gefunden und mit ihren 3 Schwestern aufgenommen.
Sie wurde und wird über den Verein Animal Souls ev. vermittelt.

Am 21.12.2021 kam sie zu mir, da ihr bisheriges Zuhause sich nicht mehr um sie kümmern konnte.
Abby kam in einem physisch wie psychisch miserablen Zustand an.

Wir haben sie im Laufe der Zeit tierarzttechnisch ‚auf Links gedreht. Hier bei mir hat sie sich so toll gemacht, dass sie nun endlich ein Zuhause für sich ganz alleine suchen kann.

Abby wohnt hier mit ihrer Schwester (meiner Hündin) und unserer Katze zusammen. In Ihrem neuen Zuhause dürfte durchaus eine Katze sein, aber einen Hundekumpel braucht sie nicht unbedingt in ihrem Leben – sie hat nämlich lieber die ganzen Aufmerksamkeit für sich.

Ihren Hundefreunden gegenüber ist Abby freundlich, Fremde werden ignoriert, hier wünscht sie auch selten Kontakt. Selbiges gilt für Menschen.

Abby hat bei mir gelernt, wieder mit dem Menschen zu kommunizieren, und hat einen super Grundgehorsam entwickelt. Ihr Jagdtrieb ist vorhanden, aber mäßig und gut händelbar. Bei mir kann sie ohne Leine laufen und ist jederzeit abrufbar.

Alleine bleiben kann sie ohne Probleme, im Auto fährt sie auch gut mit. An der Leine läuft sie prima und ist eher leichtführig.

Für sie braucht es Menschen, die geduldig sind und ihr langfristig den Support geben können, den sie benötigt.

Wie man in Abbys Alben sieht, hat sie motorische Störungen, dies zeigt sich vor allem beim Treppensteigen und beim Laufen über glatte Böden – sie wurde tierärztlich untersucht, Befunde etc liegen hier natürlich vor. Gern bei Interesse an Abby mehr Infos.

So wäre ein ebenerdiges Zuhause wünschenswert für sie.

Ich mag Abby wirklich sehr gerne, wir sind hier aber nicht das, was Abby für sich gern hätte. So suche ich bzw suchen wir DAS zuhause für sie. Sie soll zukünftig nur noch die guten Seiten eines Hundelebens zu spüren bekommen.

Abby wird über den Verein Animal Souls e.V. vermittelt.

Abbys Vermittlungsanzeige

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2127495127430290&type=3

Abbys Album zur bisherigen Untersuchungen und Neuigkeiten auf der Pflegestelle

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1971822559664215&type=3

Kommentare

WORDPRESS: 0