HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

„Du kleiner dreckiger deutscher Hurensohn!“ Telefonbetrüger rastet aus

„Du kleiner dreckiger deutscher Hurensohn!“ Telefonbetrüger rastet aus

Symbolbild - Redaktion

„Du Hurensohn!“ Und Gespräch abrupt beendet.

Ein offener ziemlich unentspannter Telefonbetrüger ist am Mittwoch am Telefon ausgerastet, weil er mit seiner Masche nicht bei einem Mann aus dem Märkischen Kreis landen konnte.

Der Unbekannte meldete sich am Morgen am Telefon. Er fragte den 61-jährigen Iserlohner:

„Haben Sie etwas von Einbrüchen in Ihrer Umgebung mitbekommen?“

Für den Iserlohner klang es, als verstelle der Anrufer seine Stimme.

Als er deshalb misstrauische Nachfragen stellte, verlor der Anrufer plötzlich die Beherrschung. Er schrie in den Hörer:

Du kleiner dreckiger deutscher Hurensohn!!!“

– und legte auf.

Der 61-Jährige erstattete online Anzeige bei der Polizei.

Die warnt weiter vor Betrügern am Telefon.

„Von Callcentern im Ausland aus rufen sie massenhaft vor allem ältere Menschen an.

Manche versuchen es als angebliche Polizeibeamte.Andere spielen nahe Verwandte.

Immer läuft es darauf hinaus, dass die Opfer Geld übergeben sollen.

Teilweise werden aufwändige Geschichten erfunden. Opfer werden stundenlang am Telefon gehalten und müssen mit verschiedenen Betrügern reden.

Wahrscheinlich sitzen sie alle nebeneinander im Callcenter und reichen sich die Gespräche hin und her: der angebliche Kommissar, seine angebliche Vorgesetzte, der angebliche Oberstaatsanwalt, die angebliche Nichte, der angebliche Chefarzt, ….

Deshalb sollten Betroffene am Telefon keine Auskünfte über persönliche Daten oder Vermögen geben.

Die Polizei nimmt kein Geld in Verwahrung und kassiert keine „Kautionen“. Am besten ist es, bei solchen Anrufen direkt aufzulegen, sich also erst gar nicht auf ein Gespräch einzulassen.

Zu oft wurden bereits ältere Menschen überrumpelt und ausgenommen, obwohl sie eigentlich von den Betrugsmaschen gehört oder gelesen hatten.“

Quelle Kreispolizei Märkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0