HomeDortmund

Beim Einflug aus Beirut aufgeflogen: Kokaindealer tauchte 9 Jahre unter

Beim Einflug aus Beirut aufgeflogen: Kokaindealer tauchte 9 Jahre unter

Startendes Flugzeug √ľber Unna-Massen - Foto Archiv Redaktion

Geschlagene 9 Jahre war ein gesuchter Straftäter untergetaucht, bevor er jetzt am Flughafen aufflog Рer wurde bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Beirut/Libanon vorstellig.

Die Staatsanwaltschaft Dortmund hatte gegen den heute 53-jährigen Deutschen im Jahr 2003 einen Untersuchungshaftbefehl erlassen: Laut diesem betrieb der Mann im Jahr 2002 als Mitglied einer Bande einen schwunghaften Handel mit Kokain, bevor er untertauchte.

Und jetzt, 9 Jahre später, aufflog. Und direkt in die JVA wanderte.

Einen Tag zuvor nahm die Bundespolizei einen Mann fest, der sich zur Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul/T√ľrkei vorstellte: Der 62-j√§hrige T√ľrke war im Mai 2019 wegen vors√§tzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu 60 Tagess√§tzen zu je 50 Euro verurteilt worden.

Der in den Niederlanden lebende Mann konnte die fälligen 60 Tage Ersatzhaft vor Ort nicht abwenden Р3000 Euro zu zahlen war ihm nicht möglich. Also verbringt er die nächsten zwei Monate hinter Gitter.

Quelle Bundespolizei

Kommentare

WORDPRESS: 0