HomePolizeiberichtKreis Unna

In Schlangenlinien vor Polizeiauto durch Kamen – „Fahne“ durch FFP2-Maske zu riechen

In Schlangenlinien vor Polizeiauto durch Kamen – „Fahne“ durch FFP2-Maske zu riechen

Foto A. Reichert

Dieser Verkehrsteilnehmer war buchstäblich stockbetrunken.

Einer Streifenwagenbesatzung fiel am Montagabend, 5. 9.,¬† gegen 20.40 Uhr auf der M√ľnsterstra√üe in Kamen ein verd√§chtiges Fahrzeug auf, das direkt vor dem Polizeiwagen wiederholt Schlangenlinien fuhr.

Die Polizeibeamten hielten den Autofahrer an.

„Obwohl der 54-j√§hrige Deutsche aus Bergkamen w√§hrend der gesamten Verkehrskontrolle eine FFP2-Maske trug, nahmen die Einsatzkr√§fte erheblichen Alkoholgeruch wahr“,

betont Polizeisprecher Christian Stein in seiner Meldung. „Aus diesem Grund wurde mit ihm ein Atemalkoholtest durchgef√ľhrt – dieser ergab mehr als 2 Promille.“

Auf dem Weg zum Streifenwagen schwankte der Mann, hatte starke Gleichgewichtsstörungen. Doch er behauptete: Nein, er habe keinen Alkohol getrunken.

Damit kam er erwartungsgem√§√ü nicht durch. Auf der Polizeiwache Kamen musste er zusammen mit einer Blutprobe direkt seinen F√ľhrerschein abgeben. Und wird sich, wieder ausgen√ľchtert, einem Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr gegen√ľber sehen.

Quelle Kreispolizei Unna

Kommentare

WORDPRESS: 0