HomePolizeibericht

Babykatzen in Karton gesetzt und entsorgt

Babykatzen in Karton gesetzt und entsorgt

In einen Pappkarton gesetzt und weg damit.

Ein Anwohner in Iserlohn staunte am Sonntagmittag nicht schlecht, als er in seine Einfahrt trat.

Neben seinem Auto stand ein Karton – und in diesem hockten drei Babykatzen.

Der Mann rief daraufhin die Polizei.

Die drei Findelkinder wurden in die Obhut des Tierschutzes √ľbergeben. Die Polizisten schrieben eine Anzeige wegen Versto√ües gegen das Tierschutzgesetz gegen unbekannt.

Zeugen, die Hinweise auf den Aussetzer der drei jungen Katzen an der Heinrichsallee geben können, werden gebeten, sich unter 02371/9199-0 mit der Polizeiwache in Iserlohn in Verbindung zu setzen.

Quelle Kreispolizei Märkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0