HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

MK: Pflegedienst findet getötete Seniorin im Bett – Ehemann in Untersuchungshaft

MK: Pflegedienst findet getötete Seniorin im Bett – Ehemann in Untersuchungshaft

Symbolbild, Quelle Pixabay

Eine schreckliche Entdeckung machten am Morgen des 30. August 2022 Mitarbeiter eines Pflegedienstes in einer Wohnung in Balve/Märkischer Kreis. Die pflegebedürftige 70-jährige Seniorin lag tot in ihrem Bett.

Und sie war offenbar keines natürlichen Todes gestorben.

Der im selben Haushalt lebende 70-jährige Ehemann behauptete zunächst, dass er seine Frau nach dem Aufstehen, noch kurz, bevor der Pflegedienst kam, bereits selbst leblos im Bett liegend vorgefunden hätte.

Doch im Zuge der Todesermittlung ergaben sich im Anschluss Hinweise darauf, dass die Seniorin gewaltsam ums Leben gekommen war. Unter Tatverdacht vorläufig festgenommen wurde am 31. August, also am vergangenen Mittwoch, der 70-jährige Ehemann.

Nach einer Vorführung des Rentners beim Amtsgericht Menden ordnete der zuständige Haftrichter am Donnerstag (1. 9.) Untersuchungshaft gegen den Balver an.

„Weitere Auskünfte werden zum jetzigen Zeitpunkt nicht erteilt“, erklären die Staatsanwaltschaft Arnsberg, die Kreispolizei MK und die Mordkommission Hagen.

Kommentare

WORDPRESS: 0