HomePolizeiberichtVerkehr

80-Jährige stirbt nach Fahrradunfall in Hamm

80-Jährige stirbt nach Fahrradunfall in Hamm

Radwegzeichen - Foto Archiv / Red.

Nach einem schweren Fahrradunfall ist eine 80-jährige Frau aus Hamm-Heessen verstorben.

Die Seniorin wurde am 24. August gegen 13.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Heessen schwer verletzt. Sie fuhr auf dem Piebrockskamp in Richtung Heessener Dorfstraße, als sie an der Kreuzung Piebrockskamp / Ecke Schlägelstraße mit einem Pkw zusammenstieß, der von einer 76-Jährigen, ebenfalls aus Heessen, geführt wurde.

Die 80-Jährige stürzte und wurde durch die eingesetzten Rettungskräfte in ein Hammer Krankenhaus gebracht.

Dort erlag die Seniorin am Freitag, 2. September, in einem Hammer Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Quelle Polizei Hamm

Kommentare

WORDPRESS: 0