HomePolizeibericht

Drogenkurier vergisst Koffer in Zug

Drogenkurier vergisst Koffer in Zug

Foto: Bundespolizei

 

Gestern Mittag (03. September) fanden Bahnmitarbeiter in einem abgestellten IC im Dortmunder Hauptbahnhof einen zur√ľckgelassenen Koffer.

Aufgrund des verd√§chtigen Geruchs alarmierten sie die Bundespolizei…

Voltreffer.

Gegen 13 Uhr verst√§ndigten Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Bundespolizei in Dortmund. Reinigungskr√§fte hatten in einem Intercity, der im Dortmunder Hauptbahnhof abgestellt worden ist, einen zur√ľckgelassenen Koffer zum Fundb√ľro gebracht.

Die Mitarbeiter dort, untersuchten den Koffer auf Hinweise nach einem Eigent√ľmer und bemerkten dabei einen verd√§chtigen Geruch.

Alarmierte Bundespolizisten √∂ffneten das Gep√§ckst√ľck und stellten zwei gro√üe, in Alu- und Frischhaltefolie eingewickelte B√§lle fest. In diesen befanden sich insgesamt 520 Gramm Marihuana.

Die Beamten stellten den Koffer samt Inhalt sicher. Und Рschau an: Neben den Drogen fanden sie Hinweise auf einen mutmaßlichen Besitzer.

Dieser hat sich jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingehandelt.

Quelle Bundespolizei

Kommentare

WORDPRESS: 0