HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

Raubüberfall mit Machete und Pistole auf Supermarkt in Lüdenscheid-Brügge

Raubüberfall mit Machete und Pistole auf Supermarkt in Lüdenscheid-Brügge

Mit einer Machete und einer Handfeuerwaffe bewaffnet haben zwei Räuber am frühen Donnerstagmorgen einen Supermarkt Am Wasserturm in Lüdenscheid-Brügge überfallen.

„Die beiden Täter lauerten offenbar einer Mitarbeiterin und einem Mitarbeiter auf, als diese den Markt gegen 05:00 Uhr betreten wollten“,

schildert ein Polizeisprecher.

„Unter Drohung mit einer Machete sowie einer schwarzen Handfeuerwaffe zwangen die Täter die Angestellten in den Markt und dort zur Herausgabe von Bargeld.“

Die Supermarkt-Mitarbeiter legten das Geld in eine schwarze Puma-Sporttasche. Die Täter packten die Tasche, fesselten ihre Opfer und rannten in Richtung Bahngleise an der Volmestraße davon.

Die beiden Angestellten, die sich selbstständig befreien konnten, beschreiben die Räuber wie folgt:

1. Täter mit Machete

   - 1.70-1.75m
   - schlanke bis normale Statur
   - deutschsprachig
   - schwarze Kapuzenjacke
   - schwarze Jogginghose
   - schwarze Jogginghose
   - schwarze Handschuhe
   - graues Tuch vor dem Gesicht

2. Täter mit Handfeuerwaffe

   - 1.80-1.85m
   - normale Statur
   - deutschsprachig
   - schwarze Kapuzenjacke
   - schwarze Jogginghose
   - schwarze Handschuhe
   - schwarzes Tuch vor dem Gesicht

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben. Hinweise können unter 02351/9099-0 an die Polizeiwache Lüdenscheid oder jeder andere Polizeidienststelle gegeben werden.

Quelle Kreispolizei MK

Kommentare

WORDPRESS: 0