HomePolizeiberichtKreis Unna

Radler aus Werl in Lünern schwer verunglückt – Zunächst Lebensgefahr

Radler aus Werl in Lünern schwer verunglückt – Zunächst Lebensgefahr

Nach einem schweren Unfall mit seinem Fahrrad im östlichen Unnaer Stadtteil Lünern schwebte ein 30-jähriger Werler zunächst in Lebensgefahr.

Der Radfahrer fuhr am Samstag, 27.08.2022, gegen 16:15 Uhr einen landwirtschaftlichen Weg von der Nordlünerner Straße in Richtung Heerener Straße.

Etwa 150 m westlich der Kreuzung Nordlünerner Straße / Ruhekopf stürzte er, laut Polizei aufgrund eines Fahrfehlers.

Obwohl der 30-Jährige einen Helm trug, erlitt er erhebliche Kopfverletzungen und verlor sein Bewusstsein. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der  lebensgefährlich verletzte Fahrradfahrer in ein nahegelegenes Krankenhaus ausgeflogen und verblieb dort auf der Intensivstation.

„Nach Rücksprache mit der diensthabenden Ärztin ist der Zustand stabilisiert, und es besteht keine Lebensgefahr mehr“, konnte ein Polizeisprecher am Sonntagvormittag vermelden.

Quelle Kreispolizei Unna

Kommentare

WORDPRESS: 0