HomePolizeiberichtDortmund

Sexuelle Belästigung in Dortmunder Waldstück

Sexuelle Belästigung in Dortmunder Waldstück

Grafik: Ausblick am Hellweg

Sie sagte: „Nein!“ Sie sagte nochmals „NEIN! Hören Sie auf!“ Der Mann machte weiter.

Nach einer sexuellen Belästigung im Dorneywald in Dortmund am Donnerstagabend, 28. Juli, sucht die Polizei dringend Zeugen.

Eine 23-jährige Dortmunderin ging zwischen 20  und 20:30 Uhr im Dorneywald spazieren.

Dabei habe ein Mann sie immer wieder angesprochen und unsittlich berührt. Die junge Frau habe eindeutig gezeigt, dass sie das nicht wolle und der Mann seine Handlungen unterlassen solle.

Der Mann ließ jedoch nicht ab von ihr. Mehr noch: Er verfolgte sie auf dem Rückweg weiter.

Erst nach erneuten – überdeutlichen – Zurückweisungen beendete der Verfolger schließlich seine Übergriffe gegen die 23-Jährige und verschwand.

Die Polizei Dortmund sucht nun dringend Zeuginnen und Zeugen, die etwas gesehen oder dort bereits Ähnliches erlebt haben. Der Mann sei etwa 180 cm groß, habe dunkle Haare und einen Bart. Er trug einen blau-weißen Pullover und sei etwa Anfang 20.

Hinweise bitte an die Polizeiwache Lütgendortmund unter Tel. 0231/132-2121.

Quelle Polizei DO

Kommentare

WORDPRESS: 0