HomePolizeiberichtDortmund

Bei Wiedereinreise aufgeflogen: Verurteilter Schläger wandert vom Airport direkt in die JVA

Bei Wiedereinreise aufgeflogen: Verurteilter Schläger wandert vom Airport direkt in die JVA

Dortmund Airport - Foto: landesfoto.de/Flughafen

Bei der Wiedereinreise aus der Türkei klickten die Handschellen.

Heute Morgen (21. Juli) wurden Bundespolizisten am Dortmunder Airport nach der Landung einer Maschine aus Izmir stutzig.  Ein 40-jähriger Türke wurde bei der Einreisekontrolle  vorstellig.

Und was flog auf? Der in Hamm wohnende Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Dortmund gesucht: Das Hammer Amtsgericht hatte ihn wegen gefährlicher Körperverletzung und Hausfriedensbruch zu anderthalb Jahren Haft verurteilt. 

Doch der 40-Jährige hatte sich, so ein Polizeisprecher, „nicht der Haft gestellt“, sondern es vorgezogen, den Abflug zu machen.

Sein Wiedereinflug endete nun heute Morgen abrupt in einer Justizvollzugsanstalt.

Quelle Bundespolizei Dortmund

Kommentare

WORDPRESS: 0