HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

Menden: Diebstahl einer Flasche Whisky endet hinter Gittern

Menden: Diebstahl einer Flasche Whisky endet hinter Gittern

Diese Flasche Whisky hätte er sich besser verkniffen Рoder sie bezahlt.

Er tat beides nicht, dieser 34-jährige Mendener, und findet sich nach diesem Ladendiebstahl am Montagnachmittag an der Unteren Promenade hinter Gittern wieder.

Gegen 14:15 Uhr steckte sich der 34-Jährige in einem Supermarkt an der Promenade eine Whisky-Flasche in den Rucksack und passierte den Kassenbereich, ohne zu zahlen.

Nachdem er von einem Mitarbeiter angesprochen worden war,  händigte er ihm sein Diebesgut aus. Sodann wurde der betrunkene Dieb aggressiv, bedrohte den Mitarbeiter; auch die eingetroffenen Beamten wurden fortlaufendend beleidigt.

Bei der anschlie√üenden √úberpr√ľfung der Personalien stellte sich dann heraus, dass gegen den Mendener zwei Haftbefehle vorliegen.

Daher wurde der 34-Jährige zur JVA Hagen gebracht.

Die Polizei ermittelt nun wegen Ladendiebstahl, Bedrohung und Beleidigung.

Kommentare

WORDPRESS: 0