HomePolizeiberichtDortmund

Raser in Porsche, Lamborghini, Audi S4 und Mercedes AMG erwischt

Raser in Porsche, Lamborghini, Audi S4 und Mercedes AMG erwischt

Zur Sommerferienhalbzeit startete die Polizei am Samstag Kontrollen auf den Autobahnen 1, 40, 44 und 448 sowie auf der Brackeler Straße in Dortmund.

Reisebusse und Lkw fielen nur mit geringen Verstößen im Reiseverkehr auf.

Um besondere Aufmerksamkeit bem√ľhten sich jedoch die Fahrer stark motorisierter Autos“, betont die Polizei: darunter ein Mercedes AMG, ein Lamborghini, ein Audi S4 und ein Porsche Panamera.

Der 19-jährige Fahrer des Mercedes AMG fuhr mehr als 50 km/h zu schnell.

Im Bereich des Tunnels „Rombacher H√ľtte“ auf der A448 in Bochum
verfolgte ein mit spezieller Messtechnik ausgestattetes Provida-Fahrzeug der Polizei einen Lamborghini.
Der Fahrer fuhr mit rund 150 km/h √ľber eine besonders kurvige Strecke – erlaubt sind 80 km/h.

Auf der A 40 testete der Fahrer eines Audi S4 die Grenzen der Fahrphysik. Gefolgt von der Polizei, die ihn dabei filmte, wie er mit 176 km/h √ľber eine Tangente auf die A 448 in Richtung Witten auffuhr – erlaubt sind 100 km/h.

Auf der Brackeler Stra√üe in Dortmund steuerte ein Mann einen Porsche Panamera mit 145 km/h in Richtung Borsigplatz. Die Polizei hielt den Fahrer an und erkl√§rte ihm, dass er nur 50 km/h h√§tte fahren d√ľrfen und dass eine Sicherheitsleistung in H√∂he von 1450 Euro f√§llig wurde (da der Fahrer keinen Wohnsitz in Deutschland hat).

Der eigentliche Besitzer holte den Panamera ab.

Quelle Polizei Dortmund

Kommentare

WORDPRESS: 0