HomePolizeiberichtHamm

Mutiger Fahrgast überwältigt Mann mit Messer im Bus

Mutiger Fahrgast überwältigt Mann mit Messer im Bus

Beherztes Eingreifen gestern in einem Bus in Hamm-Pelkum:

Ein Betrunkener bedrohte mit einem Einhandmesser einen Fahrgast – dieser überwältigte ihn und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Gegen 17.45 Uhr stieg der alkoholisierte Mann zunächst am Willy-Brandt-Platz in einen Gelenkbus der Verkehrsbetriebe. Im Bus geriet es dann mit einem Fahrgast in Streit.

Er stieß  Beleidigungen aus, zog plötzlich ein Messer und schlug damit auf die Sitzpolster ein.

Bevor die Situation weiter eskalieren konnte, griff der Angegriffene seinerseits an, rang den Bewaffneten zu Boden und fixierte ihn.

Die hinzugerufene Polizei konnte den Angreifer dann fesseln und zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam bringen.

Es wurde niemand verletzt. Ein Strafverfahren wegen Bedrohung und Verstoß Waffengesetz wurde eingeleitet.

Quelle Polizei Hamm

Kommentare

WORDPRESS: 0