HomePolizeiKreis Unna

Schwerer Unfall in Bergkamen – 4 junge Leute haben riesiges Glück

Schwerer Unfall in Bergkamen  – 4 junge Leute haben riesiges Glück

„Die vier hatten Schutzengel an Bord.“

So kommentiert die Kreispolizei Unna den Ausgang eines schweren Verkehrsunfalls in Bergkamen am frühen Sonntagmorgen (26.06.2022). Ihr Pkw krachte gegen einen Baum und eine Laterne – die beiden jungen Männer und die zwei jungen Frauen wurden „nur“ leicht verletzt, obwohl von ihrem Pkw nur noch ein Wrack übrig blieb.

Gegen 5.45 Uhr fuhr die 20-jährige Fahrerin auf der Industriestraße in Richtung Werne, mit im Pkw ihre drei Mitfahrer im Alter von 18 und  19 Jahren.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet die junge Frau mit dem Wagen kurz hinter der Einfahrt zum Möbelgeschäft Poco auf die Gegenfahrbahn.

Dort verlor sie die Kontrolle über das Auto, das über die gesamte Fahrbahnbreite schleuderte, bis es frontal gegen einen Baum prallte. Durch diese Kollision drehte sich der Pkw um etwa 90 Grad, krachte gegen eine Laterne, drehte sich erneut und kam schließlich zum Stillstand.

Ein mit der 20-jährigen Fahrerin durchgeführter Atemalkoholtest fiel negativ aus. Alle vier wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei stellte das stark beschädigte Auto sicher und schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf knapp 10.000 Euro.

Das zuständige Verkehrskommissariat ermittelt.

Quelle Kreispolizei Unna

Kommentare

WORDPRESS: 0