HomePolizeibericht*BITTE KATEGORIE WÄHLEN*

Tierquäler strangulieren Schafsbock

Tierquäler strangulieren Schafsbock

Einen entsetzlichen Fall von Tierquälerei meldete am Donnerstagvormittag, 9. Juni, die Dortmunder Polizei.

Unbekannte haben am gestrigen Mittwoch einen Schafsbock auf einer Weide in Dortmund-Buchholz getötet. Und zwar auf grausame Weise.

Schauplatz der brutalen Tat war die Schafsweide an der Wannestraße/Syburger Straße im Dortmunder Süden. Die Täter gelangten nach ersten Ermittlungen zwischen 14.30 und 18.30 Uhr auf die mit einem Elektrozaun gesicherte Weide.

Dort banden sie einen an einem Baum angeleinten Schafsbock los und strangulierten ihn augenscheinlich im Bereich eines nahegelegenen Unterstands.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat in dem Zeitraum verdächtigte Personen im Bereich der Weide gesehen? Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Kommentare

WORDPRESS: 0