HomePolizeiberichtMĂ€rkischer Kreis

Tierischer Notfall auf Schafweide im MK

Tierischer Notfall auf Schafweide im MK

Am Sonntag begann die FrĂŒhschicht der MĂ€rkischen Polizei mit einem tierischen Notfall:

Auf einer Weide in Altena hatte sich ein Schaf in einem Zaun verheddert. Eine Anwohnerin alarmierte gegen 6.45 Uhr die Polizei. Die schickte einen Streifenwagen vorbei.

Das Schaf humpelte inzwischen zwar wieder ĂŒber die Wiese, schleifte jedoch SchnĂŒre und Stangen mit sich herum. Alles hatte sich intensiv mit seiner Wolle verheddert.

Mit Schere und guten Worten befreiten die Polizeibeamtinnen das Tier.

„Tiefere Verletzungen sind scheinbar nicht entstanden“, bilanziert ein Polizeisprecher erleichtert.

ZurĂŒck zur Herde: Nach der Befreiung durch die Polizei flĂŒchtete das Tier zurĂŒck zu seinen Artgenossen. Fotos: Polizei MK

Quelle Kreispolizei MĂ€rkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0