HomeKreis UnnaStadtentwicklung

Ex-Turmarkaden Bergkamen werden „Berg-Karree“ – wie Unnas „Neue Mühle“ mit Edeka und Drogerie, dazu Wohnen

Ex-Turmarkaden Bergkamen werden „Berg-Karree“ – wie Unnas „Neue Mühle“ mit Edeka und Drogerie, dazu Wohnen

Wie das Einkaufszentrum „Neue Mühle“ in Unna gehören zu den Ankermietern ein Edeka und eine Drogerie. Dazu kommt Wohnen. Und dazu kommen mehrere 100 Parkplätze – rund 300 in Unna, über 500 in Bergkamen.

Das Areal der ehemaligen Turmarkaden in Bergkamen wechselt den Besitzer. Käufer des innerstädtischen Projekts „Berg-Karree“ ist die Essener HARFID Unternehmensgruppe. Der inhabergeführte Projektentwickler und Totalunternehmer wird die von INTERRA geplante Quartiersentwicklung fortführen und realisieren, heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch (25. 5.).

„Die ersten Mieter wie Edeka, dm, easy Apotheke und Sunpoint haben sich bereits Ladenlokale im „Berg-Karree“ gesichert. Weitere Mieter im Speziellen aus dem Bereich Betreutes Wohnen stehen kurz vor Unterschrift. Insgesamt wird das Projekt mehr als 26.500 m² Miet- und Nutzfläche für Wohnungen und Gewerbetreibende bieten. Hinzu kommen 550 Tiefgaragenparkplätze und  Grünflächen.“

Visualisierung: INTERRA

Verkäufer des mehr als 2 HA großen Areals an der Töddinghauser Straße gegenüber dem Bergkamener Rathaus ist die INTERRA Immobilien AG aus Meerbusch. Die HARFID Unternehmensgruppe als neuer Eigentümer wird das Konzept „für ein lebenswertes und urbanes Quartier“ in die Realität überführen. Schon in der Vergangenheit hat sich der Käufer mit der Entwicklung, Planung und der baulichen Umsetzung vergleichbarer Quartierslösungen einen Namen gemacht.

Die aktuellen Planungen für eine Neugestaltung des Areals der im Jahr 2019 abgerissenen Turmarkaden hatte die INTERRA Immobilien AG im August 2020 veröffentlicht.

„Das „Berg-Karree“ ist für die städtebauliche Entwicklung von großer Bedeutung und bietet uns die Chance, mit einer ansprechenden Nutzung und Vielfalt für Bergkamen ein neues Stück Lebensqualität zu schaffen“,

ergänzt Harfid Hadrovic, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung.

Quelle: Pressemitteilung INTERRA

 

Kommentare

WORDPRESS: 0