HomeKreis UnnaTiere

Zwei neugeborene Katerchen an Hemmerder Feld gefunden

Zwei neugeborene Katerchen an Hemmerder Feld gefunden

Leider diesmal kein Happy End. Den Tierschutzverein „Flaschenbabys in Not“ in Unna-Massen erreichte am Mittwoch (18.5.) ein Hilferuf aus Hemmerde.

„Dort wurden zwei neugeborene K√§tzchen an einem Feld gefunden“, berichtet der Verein auf seiner Facebookseite. „Die Kleinen schrien dort, so dass Fu√üg√§nger auf sie aufmerksam wurden.“

Die Tiersch√ľtzer berichten weiter:

„Wir √ľbernahmen die zwei Kitten und waren erschrocken. Maden hatten sich schon ausgebreitet. Sie waren √ľberall verbreitet und hatten an einigen Stellen schon kleine L√∂cher in die Haut gefressen.“

Die Päppelmama entfernte den Großteil der Maden und fuhr zum Tierarzt.

„Dort wurde die Kleinen untersucht. Sie waren unterern√§hrt, unterk√ľhlt und hatten noch die Nabelschnur am Bauch. Man vermutet, dass die kleinen wenige Stunden bis maximal einen Tag alt waren. Sie wogen nur 50 und 51 Gramm.“

Mit R√ľcksprache der Tier√§rztin gaben die Tierfreunde den zwei Kitten eine Chance, und sie wurden warmgehalten und engmaschig tr√∂pfchenweise ern√§hrt.¬†Doch das Hoffen und die M√ľhen waren vergeblich.

„Leider fehlte in der Nacht jeglicher Saugreflex. Und die K√∂rper waren so schwach, dass die beiden Katerchen in der Nacht auf Donnerstag beide kurz nacheinander f√ľr immer eingeschlafen sind.“

Damit die winzigen Katerchen nicht namenlos in Erinnerung bleiben, wurden sie auf den Vorschlag der „Flaschenbaby“-Community „Rufus“ und „Damian“ getauft.

Der engagierte kleine Tierschutzverein bittet eindringlich:

„Bitte denkt an die Kastrationspflicht, die wir haben. Dadurch kann so ein Leid vermieden werden.“

 

Foto Flaschenbabys in Not e. V.

Kommentare

WORDPRESS: 0