HomePolizeiberichtKreis Unna

Überfall mit Messer auf Mann mit Rollator – Opfer aus Schwerte verletzt

Überfall mit Messer auf Mann mit Rollator – Opfer aus Schwerte verletzt

Symbolbild eines Messerangriffs - Foto Redaktion

Nach einem, so die Dortmunder Polizei,  „miesen Überfall“ auf einen Mann mit Rollator an der Hörder Bahnhofstraße am Freitagabend (13.5.) sucht die Polizei noch Zeugen.

Mit seinem Rollator war der 56-jährige Mann aus Schwerte zu Fuß auf der Hörder Bahnhofstraße (Höhe Hausnummer 3) unterwegs.

Plötzlich näherten sich zwei Unbekannte und umzingelten den 56-Jährigen.

Ein Räuber zog ihm von hinten an der Schulter und entriss ihm sein Portemonnaie, gleichzeitig verletzte der Komplize ihn von vorne mit einem Messerschnitt am Arm.

Hierdurch wurde der Schwerter  mindestens leicht verletzt – Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht zu dem Raub noch Zeugen.

Wer hat zwei Verdächtige am Freitagabend in Tatortnähe entdeckt?

Einer der Räuber ist circa 45 Jahre alt, 170 cm groß und hat hellblaue Augen. Zur Tatzeit trug er langes Haar, eine Jeans, einen Pullover mit Jacke darüber.

Hinweise bitte an die Dortmunder Kripo unter: 0231-132-7441.

Quelle Polizei DO

Kommentare

WORDPRESS: 0