HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

Streit um Laufrichtung in Tankstelle eskaliert: Regal geht zu Bruch, Waren fliegen

Streit um Laufrichtung in Tankstelle eskaliert: Regal geht zu Bruch, Waren fliegen

In einer Tankstelle an der Hauptstra√üe in Hemer ist am Freitag ein Streit √ľber die coronabedingte Laufrichtung komplett eskaliert.

Ein 20-Jähriger wollte nach dem Bezahlen entgegen der Pfeilrichtung, die auf  dem Boden aufgebracht war, nach draußen gehen, berichtet ein Polizeisprecher.

Ein anderer Kunde (30)¬† meinte, das verhindern zu m√ľssen.

Zun√§chst schubsten sie sich gegenseitig. Dann verpasste der 30-J√§hrige dem j√ľngeren Gegner einen Faustschlag ins Gesicht.

Der Polizeichef schildert die folgenden Minuten:

„Beim Gerangel landeten schlie√ülich beide in einer Regalwand. Die ging zu Bruch und Waren flogen durch den Verkaufsraum.“

Mitarbeiter holten die Polizei. Die ermittelt wegen des Faustschlags nun gegen den 30-Jährigen.

Quelle Kreispolizei Märkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0