HomeHammSoziales

33. Hammer Frauenlauf (Für den Frieden) am Samstag vor Muttertag

33. Hammer Frauenlauf (Für den Frieden) am Samstag vor Muttertag

Foto: Pressemitteilung Veranstalter

Der Hammer Frauenlauf ist wieder da – der Lauf mit Herz.

Nach 2 Jahren Pandemie und einem virtuellen Lauf 2021 können die Friedenssportler nun endlich wieder in gewohnten Weise den 33. Hammer Frauenlauf (Für den Frieden) veranstalten.

Dieser bekannte und beliebte Lauf findet wie immer am Samstag vor Muttertag, dem 7. Mai 2022, statt und der von Oberbürgermeister Marc Herter eingeleitete Countdown wird den Lauf pünktlich um 15:00 Uhr starten.

„Dieser Traditionslauf ist für jede Frau jeden Alters und jedem Leistungsstandard leicht zu bewältigen und versteht sich mehr als Lauf für Jedefrau ohne Leistungsdruck. Bei einem Angebot von 10km-Laufen und 5Km, die gelaufen oder gewalkt werden können, sind die Teilnehmerinnen je nach Fitness- und Trainingszustand in der Lage, ihre Distanz zu wählen und den Lauf als Spaß oder Wettkampf zu betrachten.“

Foto c/o Hammer Frauenlauf

Die Zeitmessung erfolgt durch einen Einweg-Chip.

Da die Baumaßnahmen am Düker an der Konrad-Adenauer-Allee beendet sind, wird der Frauenlauf wieder auf der alten, gewohnten Strecke stattfinden. Nach einer Runde im Jahnstadion verlassen die Läuferinnen das Jahnstadion und biegen in Richtung Kurpark ab, um dann im Schatten der Bäume am Kanal entlang, in den Kurpark und zurück zum Jahnstadion zu laufen. Hier ist der Wendepunkt für die 10Km Läuferinnen, die die Strecke zweimal durchlaufen werden.

Foto c/o Hammer Frauenlauf

Der Frauenlauf bietet wie immer ein buntes Rahmenprogramm. Nach dem Lauf warten im Jahnstadion an der Jürgen-Graef-Allee Kaffee, selbstgebackener Kuchen, Würstchen und kühle Getränke zum Verzehr. Es findet eine Verlosung statt, an der alle Läuferinnen automatisch mit einem Freilos teilnehmen. Für unterstützende Männer und Zuschauer steht die Lostrommel ebenfalls bereit. Jede Teilnehmerin erhält eine mit einer Feder geschmückte Urkunde und eine Rose, als Geschenk zum Muttertag.

Foto c/o Hammer Frauenlauf

„Der Lauf mit Herz“, wie der Hammer Frauenlauf oft genannt wird, unterstützt hiesige karitative Organisationen und wie in den letzten Jahren wird ein Teil der Startgebühr (1,00 €) vom Veranstalter SC SportlerInnen für den Frieden Hamm e.V. an „pro mamma“, dem Förderverein zur Früherkennung, Behandlung und Nachsorge von Brusterkrankungen gespendet. Der Endbetrag wird durch den Verein verdoppelt, so dass eine größere Spende an den Förderverein überreicht werden kann.

Pro Teilnehmerin wird vom Verein auch 1,00 € für Flüchtlinge aus der Ukraine gespendet.

Foto c/o Hammer Frauenlauf

Gruppen, Lauftreffs und Vereine, die sich voranmelden, erhalten Geldpreise für die 3 teilnehmerstärksten Finishergruppen. Die Plätze 1 bis 3 pro Lauf (10km Lauf, 5km Lauf, 5km Walking/Nordic Walking) werden ebenfalls geehrt.

Die Online-Anmeldung ist bereits geöffnet und die Startgebühr von 8,00 € wird per Bankeinzug eingezogen. Weitere Informationen finden sich unter www.frauenlauf-hamm.de. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag von 13:30 Uhr bis 45 Minuten vor dem Start möglich. Bei Nachmeldung werden 10,00 € fällig. Weitere Informationen unter 02385/5650 oder gail.siegert@t-online.de.

Kommentare

WORDPRESS: 0