HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

Tragischer Motorradunfall im Märkischen Kreis

Tragischer Motorradunfall im Märkischen Kreis

Einen tragischen Unfall meldete am Mittwochabend die Polizei des Märkischen Kreises.

Ein 29-jähriger Motorradfahrer verunglückte am Nachmittag bei einem Alleinunfall auf der Kreisstraße K 11 tödlich.

Der junge Mann aus Balve war gegen 17.25 Uhr von Langenholthausen in Richtung Garbeck unterwegs gewesen. Nach dem bisherigen Kenntnisstand der Polizei überholte er kurz vor einer Linkskurve ein anderes Fahrzeug und verlor anschließend in der Kurve die Kontrolle über sein Krad.

Der 29-Jährige kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Er verstarb vor Ort an seinen schweren Verletzungen.

Ein Unfall-Aufnahmeteam der Dortmunder Polizei sicherte die Unfallspuren.

Quelle Kreispolizei Märkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0